Wikifeet – Wo man Promi Füße findet

Mit wikifeet hat der Betreiber der Webseite eine freie Plattform erschaffen, auf der jeder sich über die Bilder seiner Lieblingspromis erfreuen kann. Dabei stehen allerdings weniger die Gesichter im Vordergrund, sondern vielmehr das, was sich normalerweise in hartem Leder oder Kunststoff verbirgt. Die Rede ist von den Füßen.

Seien wir doch mal ehrlich. Viele Promis verdanken ihren Status dadurch, dass sie gewisse Vorzüge mit sich bringen. In manchen Fällen ist es ein bestimmter Körperteil, mit dem sie Millionen Menschen zum Schwärmen veranlassen. Die Webseite wikifeet richtet sich an die Menschen, die sich vor allem für die Füße der Promis & Celebrity Stars interessieren.

Füsse von Promis

Aktuell wurde wikifeet mehr als 60 Millionen Mal besucht. Die Datenbank ist gefüllt mit knapp 530000 Bildern von rund 15500 weiblichen Promis. Wer jedoch auf explizite Inhalte hofft, der wird enttäuscht sein. Auf wikifeet sind ausschließlich jugendfreie Bilder erlaubt. Selbst Andeutungen von sexueller Natur sind verboten. Des Weiteren dürfen nur Bilder von Stars hochgeladen werden, die älter als 17 Jahre sind.

Die Registrierung ist kostenlos. Persönliche Daten wie Name oder Adresse werden dabei nicht gefordert. Alles, was man eingeben muss, ist ein Nickname, ein Passwort und eine E-Mail-Adresse, an die später die Aktivierungsmail gehen soll. Die Mitglieder erwarten nach Freischaltung seines Accounts unterschiedliche Funktionen. So können sie mittels eines Ratings die Füße der Stars mit bis zu 5 Sternen beurteilen und selbst Bilder hochladen. Aber auch ohne Registrierung kann man sich die Bilder zu Gemüte führen. Dafür bleiben oben genannte Funktionen denjenigen, die von einer Registrierung vorerst absehen, verwehrt.

Vor allem Hollywood-Stars wie Mila Kunis oder Salma Hayek sind auf wikifeet vertreten. Erfreulicherweise finden auch die Füße deutscher Promis auf der Plattform großen Anklang. Über die Suchmaschine Google sind sie sogar präsenter als ihre Kollegen jenseits des Atlantiks. Gibt man auf Google “wikifeet” ein, erscheinen bereits auf der ersten Seite Namen wie Lena Meyer-Landrut, Marlene Lufen vom Sat.1 Frühstücksfernsehen, Moderatorin und Schauspielerin Mirjam Weichselbraun, Daniela Katzenberger und Micaela Schäfer.

Wikifeet Screenshot 23.07.2012

Wikifeet Screenshot 23.07.2012

Fans von Promi-Füßen werden auf wikifeet auf ihre Kosten kommen. Wer schon immer wissen will, was sich hinter hartem Leder oder Kunststoff verbirgt, der ist mit wikifeet an der richtigen Adresse. Im Netz unter www.wikifeet.com erreichbar.

Bild: © VladGavriloff – Fotolia.com

Tags: , , , , , , , , , , ,

Leave a Reply